Makroskopische Modellierung, Simulation und Optimierung des selektiven Strahlschmelzens mit pulverförmigen Ausgangswerkstoffen (C3)

Makroskopische Modellierung, Simulation und Optimierung des selektiven Strahlschmelzens mit pulverförmigen Ausgangswerkstoffen (C3)

(Drittmittelfinanzierte Gruppenförderung – Teilprojekt)

Titel des Gesamtprojektes: SFB 814 - Additive Fertigung
Projektleitung:
Projektbeteiligte:
Projektstart: 1. Juli 2011
Projektende: 30. Juni 2023
Akronym: SFB 814 (C3)
Mittelgeber: DFG / Sonderforschungsbereich (SFB)
URL: https://www.crc814.research.fau.eu/projekte/c-bauteile/teilprojekt-c3/

Abstract

Das Ziel des Teilprojekts ist die Erweiterung des Simulationswerkzeugs für LSS-K, LSS-M und SEBM aus den ersten beiden Förderperioden zu einer hierarchischen Simulationsumgebung, um bauteil- und problemangepasste Simulationsstrategien zu entwickeln und zu qualifizieren. Dazu bedarf es der Anwendung reduzierter physikalischer Modelle, Kompensationsstrategien zur Fehlerreduktion und effizienter Algorithmen, beispielsweise adaptiver Multi-Raten-Zeitintegratoren. Die Prozesssimulationen (von Bauteilen bis 1000 cm3) werden die Prozesssteuerung zur reproduzierbaren Herstellung von Bauteilen mit definierten Eigenschaften unterstützen.

Publikationen