Navigation

C1: Konstitutives Reibgesetz zur Beschreibung und Optimierung von Tailored Surfaces

C1: Konstitutives Reibgesetz zur Beschreibung und Optimierung von Tailored Surfaces

(Drittmittelfinanzierte Gruppenförderung – Teilprojekt)

Titel des Gesamtprojektes: TRR 73: Umformtechnische Herstellung von komplexen Funktionsbauteilen mit Nebenformelementen aus Feinblechen - Blechmassivumformung
Projektleitung: , ,
Projektbeteiligte: ,
Projektstart: 1. Januar 2009
Projektende: 31. Dezember 2012
Akronym:
Mittelgeber: DFG / Sonderforschungsbereich / Transregio (SFB / TRR)
URL: https://www.tr-73.de/

Abstract

Die Ziele des Projekts sind die Entwicklung eines konstitutiven Reibgesetzes und die Realisierung anwendungsangepasster tribologischer Bedingungen für die Blechmassivumformung mittels Tailored Surfaces. Durch den Einsatz von Halbzeugen mit definiert strukturierten Oberflächen und geeigneter Schmierstoffsysteme sollen der Stofffluss gezielt beeinflusst und so auch die Prozessgrenzen erweitert werden. Ausgehend von der numerischen Betrachtung der tribologischen Bedingungen im Halbraummodell wird das konstitutive Reibgesetz weiterentwickelt und in die Finite-Element Simulation implementiert, wodurch ein verbessertes Prozessverständnis geschaffen werden kann.

Publikationen